eMail
Bennerelement-Afrika
 B - Wurf
Safari+Lootah04

Überpünktlich am 28. März 2007 brachte Safari ihren ersten Wurf zur Welt.
3 kleine Somalis werden die nächsten Wochen unser Leben bereichern.
Safari schenkte uns 2 blaue und 1 fawnfarbendes Baby

Vater:
N* Ch. Kiachero Lootah

Blutgruppe A, PK normal
Farbe: sorrel
mehr Infos über Lootah gibt es auf den Seiten von Sylvie Groenveld Smeraldas.de

Mutter:
Ch. Danakil’s Safari
Blutgruppe A, PK Träger
Farbe: blau
mehr Infos und Bilder gibt es auf
Safari’s Seite

Stammbaum
der
Kitten

Stammbaum-Cosima-Mini03

Nach-der-GeburtUnmittelbar nach der Geburt

GeschafftJedes hat eine Zitze gefunden.

Milchbar-eroeffnetAn der Milchbar.

Wurf-6Tage03.04.2007
zufriedenes Saugen.

Wurf-6-Tage03.04.2007
noch schmeckt es nur bei Mami.

Balloona-0103.04.2007
das erstgeborene Mädchen hat einen Namen: Balloona.

Sie ist die gierigste, die schwerste, die kräftigste und hat mit 6 Tagen beide Augen auf.

Fawn-0203.04.2007

das Katerchen ist eher zart. Gegen seine Schwestern fehlt ihm die Durchsetzungskraft, oft kommt er erst zum Trinken wenn die Mädels schlafen. Fawnchen ist noch ohne Namen.

Fawn-03

Blau2-0103.04.2007
die Letztgeborene auch noch ohne Namen. Sie ist zarter als ihre Schwester aber kräftiger als der Kater
.

Blau2-0203.04.2007

Blaues Mädchen Nummer 2, auch am nächsten Tag machte sie noch keine Anstalten ein Äuglein zu öffnen.

Balloona-0222.04.2007
aus den winzigen Babys sind niedliche Kätzchen geworden. Balloona ist die einzige, die allein von Safari genug Nahrung bekommt und dabei gut zulegt. Saugen ist wohl ihr Hobby, ansonsten ist sie zufrieden mit Kuscheln und Schlafen. Beim Erkunden der Umgebung ist sie die Letzte im Wurf.

Balloona-0322.04.2007
noch einmal Balloona.

Belmondo-0122.04.2007
Belmondo wird seit letztem Donnerstag von uns gefüttert. Er hat das sofort kapiert und ist ganz wild auf die Ersatzmilch. Damit hat er viel Gewicht aufgeholt. Er ist der aufgeweckteste im Wurf. Belmondo war der erste der aus der Kiste geklettert ist und auch beim Erkunden der Umgebung ist er der erste. Er fängt als einziger schon imaginäre Mäuse und animiert die eher trägen Mädels zum Balgen.

Belmondo-0222.04.2007
Belmondo futtert schon allein Fleisch vom Teller und wozu das Katzenklo da ist hat er auch auf Anhieb kapiert. Er wird ein aufgewecktes Katerchen werden das nebenbei auch sehr gern schmust und menschliche Streichelhände zu schätzen weiß.

Billie0222.04.2007
Unser Sorgenkind Billie Jean. Sie wird zugefüttert, leider unter Zwang da sie auch nach über einer Woche noch nicht die Ersatzmilch trinken möchte. So langsam fängt sie an von Belmondos Fleisch zu naschen. Von Neugierde und Entdeckerdrang liegt sie zwischen den beiden anderen
.

BelloBillieBalloo0229.04.2007
Gar nicht so einfach die Rasselbande auf 1 Foto zu bekommen! Von links nach rechts:
Belmondo,
Billie-Jean und Balloona.

Balloona-0429.04.2007
Balloonas Vorsprung schrumpft. Als einzige möchte sie noch kein Fleisch futtern. So nimmt sie im Moment nicht so schnell zu wie Belmondo, der seine dicke Schwester schon eingeholt hat.

Billie0329.04.2007
Seit 2 Tagen futtert Billie-Jean Fleisch. Sie lies sich schon einige Tage das Zeug ins Mäulchen stopfen und hat uns auch gern danach die Finger abgeschleckt aber jetzt futtert sie mit Belmondo um die Wette.

Billie0429.04.2007
noch einmal
Billie-Jean
.

Belmondo-0429.04.2007
Belmondo entwickelt sich zu einem selbstbewussten Katerchen. Er futtert seiner Mami gern den Napf leer und hat mit seinem Gewicht Balloona eingeholt. Er ist neugierig und nebenbei auch oft zum Kuscheln aufgelegt.

Belmondo-0329.04.2007
noch einmal Belmondo. Man beachte das pralle Bäuchlein. Er hat Safari mal kurz vom Napf verjagt uns sich so richtig rund gefuttert.

Belmondo-0529.04.2007
Vorn Belmondo, im Hintergrung Balloona.

Balloona-0613.05.2007
Balloona jagt Fellmäuse. Am liebsten spielen die Kleinen aber noch mit den Geschwistern.

BillieBalloon0313.05.2007
die beiden Mädchen Balloona und Billie-Jean.

BillieBalloon0113.05.2007
Noch einmal Billie und im Vordergrund Balloona.
Sie hat zum jetzigen Zeitpunkt fast 200 Gramm Vorsprung vor ihrer Schwester. Wie Mami Safari quittiert sie Streicheleinheiten mit lautem Schnurren.

Belmondo-0813.05.2007
gestatten, mein Name ist Belmondo. Ich bin der schönste im Wurf und habe meine Familie mit meinem Charme ganz locker um meine Pfötchen gewickelt...

Belmondo-0913.05.2007
die Farben dieser beiden Fotos lügen. Belmondos Farbe ist in Natura viel wärmer
. Leider kommt meine Kamera mit dem Licht im Schlafzimmer nicht gut klar. Belmondos Farbe ist sehr gleichmäßig und wunderschön warm. Auf dem nächsten Bild ist er farblich etwas besser getroffen.

BeloBillie0213.05.2007
Billie-Jean vor Belmondo.

Billie1113.05.2007
auch Billies Farbe wirkt auf dem Foto viel zu kalt. Ihre Farbe an Bauch und Brust liegt zwischen creme und rosé und ist ebenfalls wunderbar warm.

Billie1213.05.2007
vom Typ gefällt sie uns super. Genau so sah Safari im Profil aus als wir sie bekommen haben. Bis jetzt sieht es so aus, als bekäme sie auch die intensive und warme Farbe von Safari. Sofern sie sich weiter gut entwickelt wird Billie bei uns bleiben.

Belmondo-1109.06.2007
sehe ich nicht schon richtig erwachsen aus? Belmondo mit 11 Wochen.

BeloLuna0109.06.2007
Die Kleinen haben den Balkon schon erobert. Hier können sie Stundenlang mit Begeisterung toben. Hier sind Belmondo und Balloona im Bild.

Billie2009.06.2007
Billie-Jean ist ausnahmsweise so gnädig der Fotografin Model zu stehen.

Billie1709.06.2007
nach dem Fitnesstraining auf dem Balkon ist Räkeln angesagt. Billie-Jean.

Billie2109.06.2007
noch einmal Jeany.

Billie2209.06.2007
Na endlich, ewig muss man auf den Tee warten!

Billie2309.06.2007
Bahhh! und dann ist auch noch viel zu viel Zucker drin!

BillieBalloon0809.06.2007
zur Strafe plündern wir den Kuchenteller, mal sehen wie die gucken wenn alles weg ist...

BillieBalloon0509.06.2007
so ein Mist, jetzt haben sie uns vorher erwischt
.

BillieBalloon0709.06.2007
Balloona und Jeany mit den Bäuchen voll Kuchen. Katzenkinder darf man nicht allein im Eßzimmer lassen...

BillieBalloon0909.06.2007
Balloona (links) und Jeany (rechts) schauen schon dem nächsten Unfug entgegen.

Belmondo1324.06.2007
Die Babyzeit geht zu Ende. Belmondo hat sich zu einem schönen und kräftigen Kater entwickelt. Er wiegt inzwischen fast 1,5 Kg und hat seine große Schwester Balloona längst überholt. Er fühlt sich fest und muskulös an.

Belmondo-1327.06.2007
... nicht nur dass er schön ist, er ist auch der Schmuser des Wurfes. Ganz geduldig lässt er sich sein Bäuchlein kraulen.

BillieBalloon1027.06.2007
Das letzte Fotos von den beiden Mädchen. Balloona zieht am Wochenende zu Nicole Pörschke nach Neuwied. Wir freuen uns mit ihr über diesen tollen Platz.

Balloona-1427.06.2007
Auch Charakter vererbt sich. Balloona lässt sich genau so problemlos baden wie ihre Mami. Ich konnte ganz in ruhe fotografieren, auch das Föhnen war kein Problem.

(Natürlich nicht zum Spaß, wir hatten sie dummerweise vor der Fahrt zum Impfen gefüttert...)

BeloBillie0301.07.2007
Die beiden verbliebenen Kitten. Belmondo bleibt noch bis Mitte Juli, dann zieht er nach München. Billie-Jean bleibt bei uns. Da sie Safaris ausgeglichenes Wesen geerbt hat und zudem eine echte Schönheit ist, werden wir sie für die Zucht behalten. Sie wird bald eine eigene Seite bekommen.

ELK_1543Oktober 2007
... und wieder kam es anders als geplant. Jeany ist nicht zuchttauglich. Wir sind sehr traurig, dieses hübsche Mädchen nun doch zu verlieren. Damit gibt es keine Nachkommen aus dieser Verpaarung. Ende des Monats zieht Jeany nach Passau wo sie einen schönen Kuschelplatz mit einer BKH teilen wird.

(c) 2005-aktuelles Datum
 Elke Smidt (Webmaster)
IMPRESSUM

Logo TICAMitglied Nr. RI-1900-EN

CFA-Link CFA registrierte Cattery
Nummer  220203

Logo-KVL1Mitglied bei KVL e. V. Nr. 3109

 

[Home]

unsere Somalis, Somalikatzen, Somali, Samali-Katze, Somali-Katzen, Somali-Katze, Somali, Somalis, Somalizüchter, Somali Cattery, Somali, Online, Somalis Online