eMail
Bennerelement-Afrika
Rassestandard

Portrait und Rassestandard der Somali, (c) Inge Langbehn

Aussehen
Es sind kräftige, aber elegante Tiere von mittlerer Größe, gut proportioniert. Der aristokratische Kopf soll mittellang und keilförmig sein, mit kräftigem Kinn und gebogenem Profil (Nasenlinie). Die Augen sind groß und mandelförmig gewünscht, mit klarem Bernstein, Grün oder Gelb. Die Ohren sind breit gesetzt, immer aufmerksam horchend, mit Ohrbüscheln (Haare vor den Ohren), am liebsten auch mit Pinseln (leider selten anzutreffen). Die Katzen stehen auf langen, schlanken Beinen mit kleinen ovalen Pfoten, die bei den Somalis mit Büscheln versehen sein sollen, und Sohlenstreifen in der Farbe des Tickings. Der Schwanz ist breit am Ansatz und läuft spitz zu, bei der Somali soll er buschig sein.
Das Fell der Somalis soll seidig und dicht sein, mittellang, mit einem schönen Kragen und "Hosen", so daß sie von hinten aussehen, als hätten sie Knickerbocker an. Nur an den Schultern darf es etwas kürzer sein. Das Aby Fell ist ebenfalls dicht, aber kurz und eng anliegend.

In Deutschland sind zur Zeit folgende Farben anerkannt:
Wildfarben (auch Ruddy genannt), Sorrel, Blau, Fawn und Black-/Sorrel-/Blue-/Fawn-Silver. In den Niederlanden gibt es auch Chocolate, Lilac sowie deren Silber-Varianten. In England ist die Farbpalette noch reicher; dort wird auch mit echtem genetischen Rot gezüchtet.

Typ: Schlank, mittlere Größe, fest, geschmeidig, muskulös.

Kopf: Mittellange und -breite Keilform, weiche Profillinie (im Profil zeigt die Nase eine sanfte Kurve, weder gerade noch Stopp), Schnauze nicht zu spitz, kein Pinch, kräftiges Kinn, eleganter Hals. Weiß am Kinn erlaubt.

Ohren: Groß, breit am Ansatz, leicht abgerundete Spitze, wachsam aufgerichtet, innen Haarbüschel. Tipps erwünscht.

Augen: Groß, weit auseinanderstehend, mandelförmig, klare und intensive Farbe, Farben: gelb, grün oder bernsteinfarben, Umrandung in der Grundfarbe.

Beine: Sehnig, schlank, mittellang in Proportion zum Körper. Pfoten oval und klein.

Schwanz: Ziemlich lang, voll und buschig, stark am Ansatz und spitz zulaufend. Schwanzspitze in der Grundfarbe.

Fell: Weich, fein, dicht, 2- bis 3fache Bänderung jedes einzelnen Haares (=Ticking). Insgesamt mittellang, jedoch im Bereich der Schultern kürzer. Deutliche Halskrause und Höschen werden bevorzugt, Haarbüschel zwischen den Zehen. Braucht bis zu 2 Jahren, um sich zu entwickeln.

Farben: In Deutschland: Wildfarben/Ruddy und Sorrel und deren Verdünnungen Blau und Fawn sowie die dazugehörigen Silbervarietäten. In England und anderen Ländern ist die Palette umfangreicher.

Fehler: Tabby-/Geisterzeichnung an Beinen oder Schwanz, Weiße Stellen (außer Kinn), plumper Körper, kalte Farbe, graue Unterwolle, Siam- oder runder Kopf, peitschenförmiger Schwanz.

 

(c) 2005-2016
 Elke Smidt (Webmaster)
IMPRESSUM

Logo TICAMitglied Nr. RI-1900-EN

CFA-Link CFA registrierte Cattery
Nummer  220203

Logo-KVL1Mitglied bei KVL e. V. Nr. 3109

 

[Home]

unsere Somalis, Somalikatzen, Somali, Samali-Katze, Somali-Katzen, Somali-Katze, Somali, Somalis, Somalizüchter, Somali Cattery, Somali, Online, Somalis Online